Fußballnachlese Bezirksliga Süd

DJK Beucherling – SV Zeitlarn 2:2 (1:2)

Aufstellung:
Urban Wazlawik (11), Florian Bucher (9), Sascha Möller (8), Bastian Speckner (10), Mehmet Orak (7), Tobias Bucher (3), Alexander Gietl (6), Adem Soenmez (2), Stephan Schwarzkönig (4), Andreas Lochner (1), Markus Jobst (5)

Ein-/Auswechslung:
65. M. Soenmez (12) für Bastian Speckner (10)
65. Markus Mann (14) für Florian Bucher (9)
79. Daniel Neumeier (13) für Mehmet Orak (7)

Schiedsrichter: Martin Schanderl, SSV Paulsdorf

Spielbericht:
Beide Teams waren mit der Punkteteilung mehr als zufrieden und sicherten sich somit vorzeitig den Klassenerhalt in der BL Süd. Den ersten sehenswerten Angriff über S. Möller startete der SVZ in der 7. Spielminute. U. Wazlawik verpasste jedoch knapp. Anschließend hatten sowohl U. Wazlawik (11.) als auch B. Speckner (12.) gute Möglichkeiten zum Führungstreffer. Nach einer Ecke von M. Orak erzielte T. Bucher (14.) mit einem wuchtigen Kopfballtor das 0:1. In der 20. Spielminute scheiterte A. Gietl mit einem strammen Freistoß nur knapp an Keeper M. Lingauer. Mit einem sehenswerten Freistoß aus 25 Meter gelang A. Hecht (30.) der 1:1 Ausgleich. Noch vor der Halbzeit erzielte der SVZ jedoch das 1:2. F. Bucher (41.) war auf der rechten Seite durchgestartet und seine scharfe Hereingabe fälschte DJK-Spieler B. Seifert vor dem lauernden U. Wazlawik unhaltbar ins eigene Netz ab.

Mit einem Kopfballtor erzielte T. Weinfurtner (53.) das 2:2 für die Gastgeber. Anschließend verflachte die Begegnung und Chancen blieben beiderseits Mangelware. SVZ-Keeper A. Lochner verhinderte in der 74. Spielminute mit sehenswerten Paraden den möglichen Siegtreffer der Gastgeber durch T. Weinfürtner und B. Seifert.

Fazit: Gerechtes Remis!

Über admin